-Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Für Freunde des Amateurfunks HOTLINE +49 (0) 30-351 26 92 62 Impressum
     
  Kontakt Impressum  
  Newsletter für: DM2FDO
 
 
 

Hallo DM2FDO,

seit Kurzem gibt es als neue Betriebsart FT4. Die Einstufung dieser Betriebsart wird noch diskutiert. Damit HAM OFFICE-Nutzer diese Betriebsart sofort nutzen können, haben wir im Programm alle notwendigen Vorkehrungen getroffen. Darüber möchten wir an dieser Stelle kurz informieren.

Wer FT4 das erste Mal im HAM OFFICE als Mode eingibt, wird vom Programm gefragt, welcher Modegruppe diese Betriebsart hinzugefügt werden soll. Grundsätzlich könnte man jetzt erstmal RTTY wählen, denn diese Modegruppe ist per Voreinstellung in HAM OFFICE für alle digitalen Betriebsarten zuständig. Besser ist es eine Modegruppe MFSK einzurichten, aber das bleibt den Profis vorbehalten. In unseren Videos bei Youtube zeigen wir, wie das für die Profis geht.

Beim Versand der QSOs nach eQSL.cc oder LotW.org und beim Abgleich der QSOs mit dessen Datenbanken brauchen Sie sich um nichts kümmern. HAM OFFICE schickt die QSOs mit dem neuen Mode genau so zu, wie diese es haben möchten, auch wenn LotW z.B. noch gar nicht richtig darauf eingestellt ist und bisher nur DATA akzeptiert.

Wer im HAM OFFICE das DXAlarm-Fenster mit WSJT-X verbunden hat oder über ADIF-Dateien QSOs erhält, wird sehen, dass HAM OFFICE mit FT4 genauso einfach umgeht wie mit FT8.

Noch ein Zusatz für Spezialisten:
Eine kleine Besonderheit gibt es im QSO-Eingabefenster. Wenn im Feld "Mode" kein Mode eingetragen ist, dann hat das Programm bisher nach Eingabe von RST (mit + oder -Zeichen) anschließend als Mode "FT8" eingesetzt. Jetzt kann man im Optionenfenster der QSO-Eingabe bei "Weitere" entscheiden, ob man "FT8" oder "FT4" vorgeschlagen haben möchte. Wer das gar nicht möchte, trägt im Optionenfenster bei den Vorgaben einfach seinen Digitalmode der Wahl ein.

Im Namen der HAM Crew
Mit freundlichen Grüßen
Torsten Kohnke


 
 
Sie erhalten diesen Newsletter als registrierter Nutzer, Interessent oder Kunde der Onlineplattform www.hamoffice.de der ARCOMM GmbH. ARCOMM informiert über aktuelle Aktionen, neue Produkte & Preisangebote. Es gelten die Datenschutzbedingungen und die AGBs der Onlineplattform www.hamoffice. Alle Preise in Euro inkl. MwSt., Irrtümer, Preisänderungen vorbehalten.
Falls Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie diesen hier selbstverständlich ganz einfach wieder abmelden.
  HOTLINE
+49 (0) 30-351 26 92 62
  E-MAIL
info@hamoffice.de
  ARCOMM GmbH
Groß-Berliner Damm 73e
D-12487 Berlin
© ARCOMM GmbH, Groß-Berliner Damm 73E, D-12487 Berlin, Tel +49 (0)30 351 26 92 60. Handelsregister Deutschland HRB46843. Ust.Id-Nr: DE 155557965 Geschäftsführung: Torsten Kohnke.
Kontakt Deutschland (Service, Support & Sales): Tel 030-351269262, Fax 030-351269261, E-Mail info@hamoffice.de
 
Diese Mail wurde aus dem Newsletter-Verteiler von ARCOMM verschickt. Sollten Sie diese Nachricht versehentlich oder ohne Auftrag erhalten haben, bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung. Wünschen Sie zukünftig keine weiteren Nachrichten, informieren Sie bitte hier den Absender. Selbstverständlich entstehen Ihnen hierdurch keine Kosten.